Aktuell
Zuletzt aktualisiert:   Aktuell (27.04.16),  Flugis (08.12.15),  Archiv (27.04.16),  Über uns (29.05.14),  Links (29.05.14)
( * die Seiten:  'Aufgelesen', 'Medienecho', 'Diskussion', 'Hintergrund' werden z.Zt. nicht mehr aktualisiert)


  Dortmunder Friedensforum

.
Was
                will und was tut das Dortmunder Friedensforum?
.
Das Dortmunder Friedensforum trifft sich in der Regel jeweils am  zweiten Mittwoch im Monat um
19.00 Uhr im Arbeitslosenzentrum, Leopoldstr. 16-20, zum öffentlichen Diskussionsabend.
Es werden aktuelle friedenspolitische Themen behandelt  und Antikriegsaktionen vorbereitet. Interessierte (außer Rassisten und Faschisten) sind herzlich willkommen.

Wir machen uns schlau und fragen nach Hintergründen und Ursachen der neuen Kriege. Wir diskutieren und entwerfen Flugblätter.
Wir führen Informationsstände durch und laden zu friedenspolitischen Veranstaltungen ein.
Wir beteiligen uns an Friedensdemonstrationen und an den Ostermärschen für Frieden und Abrüstung.
.
Wir verurteilen jede Form von Rassismus und Neonazismus.
Wer in diesem Sinne aktiv werden will, ist bei uns richtig!

Am jeweils letzten Mittwoch im Monat gibt es in der Regel einen Info-Stand des Dortmunder Friedensforums  an der Katharinentreppe.

<<<   Was will, was tut das Dortmunder Friedensforum?    >>> Link zum vollständigen Flugblatt

Einladung:  Friedensversammlung am Dienstag, den 31. Mai 2016, 18:30 Uhr,  Essen, in den Räumen von Pro Asyl, Friedrich-Ebert-Str. 30
Die Friedensversammlung Rhein/Ruhr am 29. April hat den Ostermarsch ausgewertet und eine insgesamt positive Einschätzung getroffen. Gewachsene Teilnehmerzahlen am ersten Tag standen dann bei schlechtem Wetter leichte Rückgänge an den beiden folgenden Tagen entgegen. Mehr dazu im anhängenden Auswertungsbericht und im Protokoll der Versammlung.
Im Oktober ergibt sich in diesem Jahr die Situation, dass in der Woche nach unserer inzwischen schon traditionellen Demo an der Luftwaffen-Kommandozentrale in Kalkar in Essen die NATO-Tagung des JAPCC stattfindet, die eng mit Kalkar verknüpft ist. Auf der Friedensversammlung wurde die Bedeutung beider Anläße betont und am Ende festgehalten, dass am 3. Oktober möglichst eine zusammenhängende Aktion sowohl in Kalkar als auch in Essen stattfinden soll. Diese sollen zeitlich aufeinander abgestimmt werden, damit man an beiden Teilen teilnehmen kann. Das soll Thema der Friedensversammlung sein.
>>>   Presseinformation Ostermarsch Rhein/Ruhr 2016: Friedensgruppen ziehen Bilanz   (pdf)

Am Sonntag, am 1. Mai, wollen wir mit unserem Transparent  " Widerstand gegen Waffenexporte und Kriegstreiberei"  und ein paar PACE Fahnen an der Demo teilnehmen. Treffpunkt ist 10.45 Uhr am Theatervorplatz. Im Westfalenpark haben wir wie in den vergangenen Jahren zusammen mit dem "Bündnis Dortmund gegen Rechts" einen Infotisch.
.
Einladung:   Friedensversammlung Rhein Ruhr,   Freitag, den 29. April 2016, 18 Uhr,  Essen, in den Räumen von Pro Asyl,  Friedrich-Ebert-Str. 30
Tagesordnungsvorschlag:  Auswertung des Ostermarsches 2016  -  Kalkar-Demo im Herbst (erste Überlegungen und Festlegungen) - Verschiedenes
.
Infostände zum Ostermarsch jeweils von 16 - 17.30 Uhr am Mitt 16.3. an der Möllerbrücke, am Mo 21.3. vor der Reinoldikirche, am  Mitt 23.3. an der Katharinentreppe

Aufruf zum Ostermarsch Rhein Ruhr 2016 (mit Unterschriftenliste)   >>>  hier
Weitere Unterschriften
bitte so schnell wie möglich, spätesten aber am 25. Januar zurück an die auf der Liste angegebene Adresse. (Später eingehende Unterschriften können für die Veröffentlichung auf dem Flyer wegen des Drucktermins nicht mehr berücksichtigt werden.)
>>>  Ostermarsch-Flyer

Neues Flugblatt des Dortmunder Friedensforums:   >>>   Krieg ist Terror - Krieg schafft Terror   (pdf - Dez. 2015)
Flugblatt des Dortmunder Friedensforums:   >>>   Solidarität mit den Flüchtlingen - Widerstand gegen Kriegspolitik!   (pdf)

.
Flugblatt des Dortmunder Friedensforums:  
>>>  
"Nein zur Hetze gegen Asylsuchende - Widerstand gegen Kriegspolitik!"
   (pdf - August 2015)

Flugblatt des Dortmunder Friedensforums zu Kobanê  (Okt. 2014)
>>>   "Solidarität mit Kobane"  (pdf)

Flugblatt des Dortmunder Friedensforums zur Ukraine  (Juli 2014 / überarbeitete Fassung)
>>>    "Pulverfass Ukraine"  (pdf)

.