Nein zu Kampfdrohnen für die Bundeswehr

Aktua­li­siert am 26. Mai 2020

Anfragen an die Dortmunder Bundestagsabgeordneten

Nachdem sich schon Ver­tei­di­gungs­mi­nister Thomas de Mai­zière (CDU) vor sieben Jahren für Deutschland bewaffnete oder bewaff­nungs­fähige Drohnen erhofft hatte, wünscht sich nun Ver­tei­di­gungs­mi­nis­terin Annegret Kramp-​Karrenbauer (eben­falls CDU) abermals deutsche Kampfdrohnen! 

Wegen der starken Ablehnung durch die Bevöl­kerung gab es bis heute noch keine Mehrheit in der Politik für ihre Beschaffung. Und dies soll auch wei­terhin so bleiben!

„Nein zu Kampf­drohnen für die Bun­deswehr“ wei­ter­lesen