Zieht nun in neue Kriege nicht

Stoppt Defender 2020

Zieht nun in neue Kriege nicht 1

Bertolt Brechts Gedicht “An meine Lands­leute” beginnt mit den Zeilen:

“Ihr, die ihr über­lebtet in gestor­benen Städten
Habt doch nun endlich mit euch selbst Erbarmen!
Zieht nun in neue Kriege nicht, ihr Armen
Als ob die alten nicht gelanget hätten:
Ich bitt euch, habet mit euch selbst Erbarmen!”

Bertolt Brecht, Gedichte gegen den Krieg, An meine Lands­leute (1949)

Am Sonntag, dem Januar 2020, mussten 14 000 Bewohner*innen des Dort­munder Klinik- und Kreuz­viertels ihre Woh­nungen ver­lassen. Drei Kran­ken­häuser und zwei Alten­heime wurden eben­falls eva­kuiert.

Eine für die meisten Menschen sehr unan­ge­nehme Maß­nahme war not­wendig, um die beiden großen Blind­gänger aus dem von Deutschland begon­nenen 2. Welt­krieg ent­schärfen zu können. Der biblische Satz, dass die Sünden der Väter bis in die 3. und 4. Generation an den Kindern gestraft werden, scheint sich hier zu bewahr­heiten.

Wahr­scheinlich liegen noch weitere Bomben unter unseren Füßen. Weitere Eva­ku­ie­rungen werden nötig sein, um Kata­strophen zu ver­hindern.

Am 27. Januar beginnt unter dem irre­füh­renden Motto „Defender 2020“ ein rie­siges US-​Manöver in Europa, das von 17 wei­teren NATO-​Staaten unter­stützt wird.

37 000 Sol­da­tinnen und 35 000 Fahr­zeuge und Con­tainer werden vom Westen in den Osten Europas trans­por­tiert, um den Krieg gegen Russland zu üben. Deutschland ist dabei die Dreh­scheibe, und Dortmund ist eine der ganz zen­tralen Städte, wo sich stra­te­gisch wichtige Straßen und Eisen­bahnen kreuzen. Dortmund wäre schon deshalb im Kriegsfall ein Ziel schreck­licher Bom­bar­die­rungen.

Wir rufen alle Dort­mun­de­rinnen auf, gegen diese Kriegs­vor­be­rei­tungen, gegen sämt­liche wei­teren Auf­rüs­tungs­schritte und Droh­ge­bärden auf­zu­stehen und sich an den zahl­reichen Frie­dens­ak­ti­vi­täten zu betei­ligen.

Beteiligt Euch am Ostermarsch Rhein Ruhr

Unter dem Motto: „Atom­waffen ver­bieten – Klima schützen statt auf­rüsten – Nein zur EU-​Armee!“ lädt der Oster­marsch alle Menschen ein, vom 11. bis 13. April 2020 in den Städten an Rhein und Ruhr für den Frieden zu demons­trieren!

Willst du mit­helfen, mehr Menschen auf die furcht­baren Folgen der Kriege und vor­be­rei­tenden Mili­tär­übungen auf­merksam zu machen? Dann lade dir gerne (- für den pri­vaten, nicht kom­mer­zi­ellen Zweck -) unser Flug­blatt Zieht nun in neue Kriege nicht her­unter, kopiere und ver­teile es!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.